← Zurück zur übersicht

Pharma goes DiGA

July 2, 2021

BRAINWAVE INSIGHTS

Quelle: Eigene Darstellung

Sanofi will Diabetes-App als DiGA zertifizieren lassen

Der französische Pharma-Gigant Sanofi hat die Zulassung der Diabetes-App "My Dose Coach" als Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) beim BfArM beantragt und möchte diese Mitte des Jahres in Deutschland einführen. Damit geht Sanofi einen bedeutenden Schritt in Richtung  "Digital" und setzt ein Zeichen für die gesamte Branche. Das ein Pharmahersteller auch eine eigene DiGA entwickelt und zertifiziert hat, gab es bislang noch nicht. Die DiGA deprexis wird zwar auch vom Pharmaunternehmen Servier Deutschland vertrieben, wurde aber von der GAIA AG als digitale Therapie entwickelt.

Die "My Dose Coach"-App ist eine digitale Unterstützung für Erwachsene mit Typ-2-Diabetes, die sich einmal täglich Basalinsulin spritzen und soll dabei helfen, den Nüchternblutzuckerspiegel zu verfolgen und die Insulindosis anzupassen. Auf Grundlage des ärztlich festgelegten Dosisplans und durch die Messung des Blutzuckerwertes erhalten Diabetiker eine individuelle Dosierungsempfehlung, die bei der Erreichung des Blutzucker-Zielwerts unterstützen soll. Die Franchise-Leiterin in der Geschäftseinheit General Medicines Katherine Ossenkopp sagt, dass damit "die Anforderungen an eine Basalinsulintherapie vereinfacht und die Komplexität der Insulinanpassung gesenkt werden" könne. Zusätzlich bietet die App Erkrankten die Möglichkeit Blutzuckerwerte auch mit ihren behandelnden Ärrzt:innen zu teilen.  

Versucht Sanofi den Anschluss bei Diabetes zu behalten?

Möglicherweise erhofft Sanofi sich durch die Etablierung einer patientenzentrierten Gesundheitsanwendung die Indikation Diabetes wieder stärker für sich zu gewinnen, denn schon seit 2015 hat Sanofi Umsatzrückgänge bei Diabetes-Medikamenten zu verzeichnen. Seit 2017 hat der Preisdruck dem Konzern sogar derart zugesetzt, dass er sich Ende 2019 aus der Forschung zu Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückgezogen hat. Umso überraschender kommt die aktuelle App-Entwicklung der unternehmensinternen Entwicklungsabteilung aus Cambridge, welche an modernen Patientenlösungen arbeitet und auch die "My Dose Coach"-App hervorgebracht hat.

Chancen und Risiken für Pharma

Wir verfolgend gespannt diesen ersten Vorstoß des Pharma-Giganten in Richtung DiGAs, denn im Sinne der Versorgung liegt es eigentlich nahe dem "Beyond the Pill"-Ansatz mit digitalen Gesundheitsanwendungen nachzukommen. Doch wieso sehen wir so wenige Pharmahersteller mit wirklich patientenzentrierten digitalen Angeboten? In der Vergangenheit hat sich die Branche schon lange schwer getan erfolgreiche App-Angebote zu entwickeln, die nicht einfach nur um das Produkt-Portfolio entwickelt worden sind.

Um die finanziellen Verluste des Diabetesgeschäfts auszugleichen, wird die DiGA von Sanofi jedenfalls nicht entwickelt worden sein, denn die erwarteten Kosten der Kassen für DiGAs liegen nach Betrachtung des ersten Quartals 2021 im zweistelligen Millionen-Bereich. Das wiegt Sanofis Verluste in Milliardenhöhe in den letzten Jahren so schnell nicht auf.

McKinsey sieht DiGAs in ihrem Report zum DVG einerseits als Chance für Pharmaunternehmen medizinische und wirtschaftliche Ergebnisse zu verbessern und Wachstumspotenziale auszuschöpfen. Andererseits müssten die Pharmaunternehmen auch diverse Ressourcen aufbringen und bspw. Mitarbeiter einstellen und schulen.

REGULARIEN

Die erste eRezept kommt nach Berlin und Brandenburg
Heute startet das Modellprojekt der gematik zum eRezept. Es beginnt mit Testläufen und anschließenden realen Verordnungen bzw. die Zuschaltung von Apotheken und Ärzt:innen ab August. Gesetzlich startet das eRezept offiziell am 01.01.2022 und bis dahin müssen auch alle Arztpraxen an das neue Verordnungssystem angeschlossen sein. Mehr

Die Honorar-Kürzung für das Ausstellen digitaler Impfzertifikate wurde durchgesetzt
Nachdem Jens Spahn bereits die Kürzung des Zertifikate-Honorars angekündigt hatte, können Leistungserbringer ab 08.07. nur noch 6 statt 18 Euro für die Ausstellung abrechnen. Eine weitere Änderung umfasst, dass die Zertifikate nur noch vor Ort und nicht über Online Dienste verifiziert und ausgestellt werden dürfen. Mehr

Die eHealth-Allianz veröffentlicht neues Positionspapier
Darin fordert das Versicherungsnetzwerk ein eHealth-Zielbild und schlägt fünf verschiedene Handlungsfelder für Deutschland vor. Diese umfassen den Fokus auf Patient:innen und Versicherte,  eine integrierte und sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung, die Stärkung des Forschungs‐ und Wirtschaftsstandorts Deutschland, die Potenziale digitaler Technologien zu erschließen und das Zusammenspiel der Akteure zu fördern. Mehr

DIE NEUEN DIGAs

Die neuen DiGAs der letzten Woche

Kürzlich  wurden die 16te & 17te DiGA vorläufig in das DiGA-Verzeichnis des Bundesministeriums für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen.

Beide Anwendungen sind von Selfapy entwickelt worden und werden für die Behandlung der psychosomatischen Indikationen generalisierte Angststörung und Panikstörung eingesetzt. Zusammen mit dem Kurs für Depressionen hat Selfapy nun insgesamt drei vorläufig aufgenommene DiGAs vorzuweisen. Ihr Programm enthält 12-wöchige Kurse, digitale psychologische Betreuung und interaktive Lerninhalte.

PICK OF THE WEEK

Bildquelle: Physitrack

Das digitale Physiotherapie-Unternehmen Physitrack geht im Wert von $20 Millionen an die Börse!

Physitrack ist eine Plattform für Therapeut:innen zur Verwaltung des gesamten Rehabilitationsprozesses mit einer Übungsbibliothek und Tools zur Teletherapie. Die Lösung füllt Lücken in der Versorgung von Patient:innen, die z.B. durch den steigenden Mangel an Physiotherapeut:innen bedingt sind. Mit dem Börsengang erhofft sich Physitrack einen Wachstumsschub, der ihre Lösung bei vielen weiteren Gesundheitsdienstleistern bekannt macht. Hierdurch sollen irgendwann Patient:innen auf der gesamten Welt von der telemedizinischen Physiotherapie profitieren können.

Wir haben Euch Physitrack bereits in unserem Reha-Special gezeigt und freuen uns zu sehen, dass ein Startup aus der Physiotherapie einen Börsengang geschafft hat!

Hier gehts zum Artikel mit weiteren Infos. Happy Reading!

Den gesamten Newsletter mit Presseschau und einem Überblick der Finanzierungsrunden im Digital Health Startup Markt findest Du hier
Zurück zur übersicht
Copyright © All right reserved by Brainwave Hub GmbH